Grüne Fraktion in Stahnsdorf

7,97% für Grün. Es ist geschafft! Stahnsdorf hat eine bündnisgrüne Fraktion! Sensationell die Verdopplung unseres Stimmenanteils! Dafür möchte ich mich im Namen des Basisverbandes bei allen Wählerinnen und Wählern herzlich bedanken.

Trotz einer weiterhin bestehenden Differenz zwischen grünem Potenzial(siehe Kreistags- oder Europawahlergebnis in Stahnsdorf) und unserem Ergebnis auf Gemeindeebene ist es uns dank unserer WählerInnen gelungen, endlich eine Fraktion in Stahnsdorf bilden zu können.Das ist ein Riesenerfolg!

Jetzt ziehen also Bettina Schmidt-Faber und Thomas Michel als bündnisgrüne Abgeordnete in Kommunalparlament ein und lösen Gunnar Schilling ab. Ihm möchten wir für seine langjährige Arbeit im Kommunalparlament danken. Erst sein beharrliches Ackern für mehr gymnasiale Plätze hat bewirkt, dass letztlich das von-Bülow-Gymnasium nach Stahnsdorf kam.

Nun ist es an uns Nachfolgern, die Wahlleitlinien aus der Wahlkampfzeit um zu setzen. Verhandlungen sind zu führen, um eventuell Fraktionen bilden zu können. Andere Parteien und Wählergruppen sind aber nicht nur freundlich zu uns und unserer Sache. Das wissen wir. FDP ist nicht mehr. CDU und AfD scheiden als Partner wohl aus. Bürger für Bürger setzt sich vor allem für Bürger für Bürger ein. Wo werden wir also "landen"?

Bündnisgrüne in Stahnsdorf werden sich - so oder so - nicht verbiegen. Wenn es nur Machtspielchen in allen Lagern gibt, dann können wir auch "Zünglein an der Waage" sein. Die nächsten Wochen werden es zeigen.

Thomas

zurück