Thomas ist Direktkandidat

Bei der Landtagswahl am 14. September ist Thomas Michel unser Direktkandidat für den Wahlkreis 20, zu dem neben Stahnsdorf auch Teltow, Kleinmachnow und Nuthetal gehören.

Thomas Michel, *1963 in Halle(S.), ist studierter Diplomgeograph. Nach Ende seines Studiums 1990 arbeitete er kurz in einem Planungsbüro, ehe er bei der Kreisverwaltung Potsdam-Land, später Potsdam-Mittelmark arbeitete. 11 Jahre lang war er tätig im Bereich der Kreisentwicklung, ehe er zum Naturschutz wechselte.

Thomas ist seit 2003 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen. Als Parteiloser war er schon Stadtverordneter in Beelitz. Seit 2008 ist er Sprecher in Stahnsdorf und sachkundiger Einwohner. Von 2011 bis 2014 war er auch Mitglied im Kreisvorstand. Mit der Kommunalwahl 2014 wurde er Gemeindevertreter in Stahnsdorf, Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Umwelt.

Als größte Erfolge seiner bisherigen politischen Arbeit in Stahnsdorf gelten der Erlass einer Baumschutzsatzung sowie der Beschluss über eine lokale Agenda 21, in die die bisherigen Arbeitgruppen Verkehr und "Dorfmitte" überführt worden sind.

Als Direktkandidat erreichte Thomas 2009 bereits 10,9%. Dieses Ergebnis will er nun deutlich steigern, um SPD, CDU und LInken eine deutliche Konkurrenz zu sein.

zurück