03.08.2015

Nachruf

Nachruf für eine große Stahnsdorferin.

Anfang Juli verließ uns Frau Ingrid Seelig für immer. Das ist für alle, die sich in Stahnsdorf und der Region TKS für Tiere und den Tierschutz engagieren ein großer Verlust. Wir Bündnisgrünen hatten mit ihr Anfang der 90er Jahre eine Frau in der Gemeindevertretung, die dafür sorgte, dass die Upstallwiesen am Dorfplatz heute zum Landschaftsschutzgebiet "Parforceheide" gehören. Dieses Durchsetzungsvermögen hat sie begleitet bis in die heutige Zeit. Immerhin geht der von der Gemeindevertretung beschlossene Prüfauftrag für ein Lkw-Durchfahrtverbot im Gebiet Dorfplatz - Musikerviertel auch auf ihr Drängen zurück.

Die Tiere aber waren ihre Passion. Unsere Initiative für eine Wildbrücke über die L 40n wurde von ihr vehement unterstützt. Grandios waren ihre Berichte in der "Tierzeit" der regionalen Zeitschrift für den Tierschutz in TKS. Schließlich wurde auch die untere Naturschutzbehörde immer auf dem Laufenden gehalten über den Tierbesatz auf den Upstallwiesen.

Das alles fehlt jetzt. Wir wünschen ihr Friede in der Welt und werden sie vermissen.

Thomas Michel

zurück

URL:http://www.gruene-stahnsdorf.de/spots/expand/576023/nc/1/dn/1/